Ausbildung Immobilien Sachverständiger

Immobilien Sachverständiger

Immobilien Sachverständiger

…egal ob es sich um eine Immobilienfinanzierung, einer Erbauseinandersetzung oder sogar um Schäden am Haus handelt, mit dieser Ausbildung sind sie gewappnet und kompetent.

  • Neueste Gesetzmäßigkeiten der Grundstücksbewertung
  • Fit in Wertberechnung
  • Begleitung größerer Renovierungs- und Sanierungsarbeiten
  • Kaufberatung – „Katze im Sack“ – kaufen Ade
  • Vielseitige Arbeitgeber – bedeutet hervorragende Berufsperspektiven

WARUM EINE AUSBILDUNG ZUM IMMOBILIEN SACHVERSTÄNDIGER

Günstige Preise und niedrige Zinsen, sowie die unsichere Lage an den Aktienmärkten führen dazu, dass der Kauf von Immobilien und Grundstücken nach wie vor boomt. Das eigene Haus gilt immer noch als eine gute und solide Kapitalanlage.

Je mehr Bewegung auf dem Immobilienmarkt, desto mehr Aufträge können Sachverständige für Immobilien und Grundstücke verbuchen. Als Immobiliensachverständiger nehmen Sie Aufträge von Käufern und Verkäufern entgegen, um den Zustand und den Kaufpreis der Immobilie einzuschätzen. Gleichzeitig ist das Gutachten eine wichtige Voraussetzung, um eine Finanzierung zu erhalten.

Auch bei Erbauseinandersetzungen, Familienscheidungen oder im Rahmen gerichtlicher Auseinandersetzungen ist die Einschaltung eines Sachverständigen meist unumgänglich. Denn gerade im Immobilienbereich gilt es, eine Vielzahl von Leistungen zu bewerten, was für einen Laien kaum mehr möglich ist. Immer öfter werden Gutachter auch zur Begleitung größerer Renovierungs- und Sanierungsarbeiten oder zur Abnahme von Gebäuden herangezogen. Aber auch die Kaufberatung spielt eine immer größere Rolle. Mit einem Immobiliensachverständigen an der Seite kann ein Käufer sicher sein, dass er sein Geld in die richtige Immobilie investiert und nicht die „Katze im Sack“ kauft. Spätestens jedoch, wenn Schäden am Haus auftreten oder Handwerker mangelhaft gearbeitet haben, ist die Einschaltung eines Sachverständigen unumgänglich. Mittlerweile ist „Pfusch am Bau“ das Thema Nr. 1 zahlreicher Verbraucher Dokus.

Als Immobliensachverständiger haben Sie hervorragende Berufsperspektiven. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie über eine fundierte Ausbildung und die erforderliche Berufserfahrung verfügen. Durch ein Studium zum Sachverständigen für Immobilien- und Grundstücke am Europäischen Institut für Berufsbildung legen Sie den Grundstein, um Ihre vorhandenen Kenntnisse im Rahmen der Gutachtenerstellung nutzen zu können. Sie lernen die Gesetzmäßigkeiten der Grundstücksbewertung kennen und verstehen, welche Arten von Wertberechnung es gibt und wie diese anzuwenden sind. Daneben erhalten Sie viele praktische Ratschläge und das Fachwissen, um anerkannte Gutachten zu erstellen.

Zu Ihren Auftraggebern gehören Privatpersonen, Versicherungen, Banken und Behörden, die für ihre Arbeit eine verlässliche Angabe über den Immobilienwert haben müssen. Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten macht eine Tätigkeit als Immobiliensachverständiger besonders abwechslungsreich und interessant. Dazu trägt auch die Besichtigung der Immobilie bei, die wichtige Informationen und Eindrücke vermittelt und die Grundlage einer jeden Wert- oder Schadenbegutachtung darstellt.

Studienführer anfordern

Studienführer anfordern